Warum Talentmanagement in Unternehmen eine immer wichtigere Rolle einnimmt

Veröffentlicht am

Aus der Sicht eines erfolgreichen Unternehmens erweist sich das Talentmanagement als essentieller Bestandteil der Betriebsführung. Für die Unternehmensphilosophie gilt sie mittlerweile als unverzichtbar, denn man kann mit dem Talentmanagement die Arbeitnehmer/-innen fördern und an das Unternehmen binden.

Zum Management von Talenten gehören sämtliche Strategien, Maßnahmen und Methoden, welche ein Unternehmen anwendet, um alle jene Stellen mit erfahrenem und fachkundigem Personal zu besetzen, die  Einfluss auf ein erfolgreiches Business haben. Im Bereich des im Talentmanagements nehmen Führungskräfte eine bedeutsame Rolle ein, die jedoch sehr stark von der Personalabteilung als Koordinator und Innovator unterstützt wird.

Effizient und produktiv arbeitende Leistungsträger sind das A und O

Kein Wunder, schließlich wird der Unternehmenserfolg maßgeblich von ihnen beeinflusst. Doch vorab müssen die jeweiligen Talente identifiziert und gefördert sowie im Anschluss daran an das Unternehmen gebunden werden. Talentmanager sollten ihre Suche aber nicht nur innerhalb eines Unternehmens durchführen, sondern durchaus auch außerhalb. Im Unternehmen können Mitarbeitergespräche und Personalbeurteilungen hilfreich sein, für die Suche außerhalb des Unternehmens kann man zum Beispiel interne Stellenportale, Talent Review Workshops oder strukturierte Potentialbewertungen heranziehen.

Sobald man spezifische Talente entdeckt hat, so ist der nächste Schritt deren Förderung. Diese wird oftmals mit verschiedenen Personalentwicklungsmaßnahmen kombiniert. Dabei sollten jedoch nicht nur die Unternehmensziele, sondern unbedingt auch die individuellen Vorstellungen und Wünsche des Talents Berücksichtigung finden. Wurden neue Leistungsträger gefunden, dann sollen diese auch gleich aktiv in die Vorgehensweise der Förderung miteinbezogen werden. Das Onboarding der Talente gelingt in vielen Fällen recht simpel durch die richtige Art der Positionierung im Unternehmen. Wer mit vielversprechenden Karriereaussichten aufwarten und gegenseitiges Vertrauen aufbauen kann, der punktet damit bei den Talenten natürlich umso mehr.

Software als Hilfsmittel für die Talentsuche

Im Zeitalter des World Wide Web besteht mittlerweile auch die Möglichkeit, das Talentmanagement über eine spezielle Software zu steuern. Damit erfolgt der Bewerbungsprozess papierlos, einfach und rasch. Mit Software-Unterstützung sind Vorgesetzte ebenso wie das Mitarbeiterteam direkt involviert und sie alle können bei Bedarf sehr schnell reagieren. Es gibt zwischenzeitlich die vielfältigsten Software-Lösungen, mit denen Unternehmen die Möglichkeit haben, ihren Außenauftritt interessante zu gestalten und obendrein optisch sowie inhaltlich ansprechende Stellenausschreibungen zu inserieren. Unter Zuhilfenahme der Bewerbermanagementsoftware bekommt das suchenden Unternehmen aussagekräftige Analysen über die unterschiedlichsten Prozesskennzahlen und darüber hinaus über die Qualität der Bewerber. Damit kann man schon im Vorfeld – ohne ein persönliches Treffen und mit wenigen Mausklicks – sicherstellen, ob die sich bewerbende Person zur Unternehmensphilosophie passt.

Wie auch immer das Talentmanagement organisiert und durchgeführt wird – in der heutigen Zeit nimmt es in Unternehmen eine zentrale Bedeutung ein. Und es lässt sich durchaus feststellen, dass für Unternehmen, welche am Wirtschaftsmarkt die Spitze erreichen und mitbilden wollen, gezieltes Talentmanagement unerlässlich ist.

 

Text-Quelle: www.unternehmerlexikon.de

Bild-Quelle:  triskelionadvies.files.wordpress.com

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.