ESCP Europe erreicht mit dem MiM den zweiten Platz im internationalen Financial-Times-Ranking

Veröffentlicht am

Dieser aktuelle Erfolg schließt nahtlos an jenen im Vorjahr an und bestätigt erneut die hohe Qualität der Studiengänge und vor allem des Programms Master in Management Programm (MiM) an der 1819 gegründeten und damit ältesten Business School weltweit.

Die ESCP Europe belegt beständig Top-3-Platzierungen in den jedes Jahr neu publizierten Financial-Times-Rankings und erlangte 2013 in den Ländern Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Spanien und Italien jeweils sogar den ersten Rang sowie den zweiten im weltweiten Vergleich.

Darüber hinaus gibt es noch eine weitere Erfolgsmeldung: Die ESCP Europe befindet sich nämlich unter den Finalisten für den Times-Higher-Education (THE)- Award für die Business School des Jahres. Diese Auszeichnung bestätigt zusätzlich das hohe Qualitätsniveau der Programme, der diversen Forschungszentren und zugleich die internationale Reichweite der Business School.

Für den Kanzler der ESCP Europe, Edouard Husson, belegt die neue Topbewertung des MiM, dass die globale Perspektive, das Bekenntnis zu Innovation und zum Unternehmertum sowie die Lehre zur Übernahme individueller Verantwortung im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet sind.

Das Master in Management Programm kann an 5 europäischen Standorten absolviert werden – in Paris, London, Berlin, Madrid und Turin. Es richtet sich an junge Graduierte mit internationalem Profil und ermöglicht das Sammeln von einzigartiger europäischer Erfahrung in Kombination mit einer aussichtsreichen Perspektive für eine erfolgreiche globale Geschäftstätigkeit.

Ausführliche Informationen zum MiM finden Sie hier.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.