Universität Koblenz-Landau Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW)

Programm(e) der Universität Koblenz-Landau Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW)

Berufsbegleitender Fernstudiengang Master of Business Administration

Profil der Universität Koblenz-Landau Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW)

Universität Koblenz-Landau Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) Die Universität Koblenz-Landau ist die zweitgrößte Universität in Rheinland-Pfalz. Sie verfügt über einen Campus in Koblenz, dem Ausgang des Mittelrheintals, und einen weiteren in Landau, einer in der Südpfalz gelegenen Stadt.

An den beiden Standorten gemeinsam haben sich derzeit ca. 16.000 Studierende immatrikuliert. Die Fächerschwerpunkte der Universität, die 1990 gegründet wurde, umfasst u. a. Psychologie, Informatik, Umwelt-, Kultur- und Sozialwissenschaften. Daneben ist die Lehramtsausbildung aller Schulstufen ein profilbildendes Element der noch jungen Universität.

Die Universität Koblenz-Landau ist die Universität des lebensbegleitenden Lernens. Sie betreibt eine ausgezeichnete Erstausbildung, trägt zur Heranbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses bei und bietet zugleich ausgebildeten Akademiker:innen und beruflich Qualifizierten ein breites Angebot an nebenberuflichen Qualifikationsmöglichkeiten als Chance zum re-oder upskilling in attraktiven Themenfeldern.

Anbieter der postgradualen Bildungsmaßnahmen ist das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW). Das Weiterbildungszentrum der Universität versteht sich als Kompetenzzentrum für die Organisation und das Angebot von weiterbildenden Fern- bzw. Online-Studiengängen, die mit einem Master-Titel abschließen und neben dem Beruf oder anderweitiger Verpflichtungen studiert werden können. Das ZFUW verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrungen und einer exzellenten Expertise als Organisator wissenschaftlicher Weiterbildung in Deutschland.

Das Angebotsspektrum des Zentrums umfasst die Bereiche Naturwissenschaft/Technik, Humanwissenschaften und Management. Alle Programme sind akkreditiert und zum Teil mehrfach erfolgreich reakkreditiert. Die postgradualen Bildungsprogramme sind Angebote des Zentrums in Kooperation mit den Fachbereichen der Universität. Das gilt auch für den Master of Business Administration, der mit seiner verhaltenswissenschaftlichen Ausrichtung, sich von den Standard MBAs nachdrücklich unterscheidet.

Zur Geschichte der Universität Koblenz-Landau

Die Universität wurde erst im Jahre 1990 gegründet, beruht aber auf sechs traditionsreichen pädagogischen Vorgängerinstitutionen, so zum Beispiel dem 1903 eröffneten Königlich Preußischen Lehrerinnenseminar oder der 1960 gegründeten Pädagogischen Hochschule. Die Struktur der heutigen Schule ist bundesweit einzigartig, sie besteht aus zwei 150 Kilometer auseinander liegenden Abteilungen sowie einem in Mainz angesiedelten gemeinsamen Präsidialamt. Der erste Fachbereich konzentriert sich auf die Themengebiete der Bildungs-, Kultur- und Naturwissenschaften, der Philologie, der Mathematik sowie der Informatik, während in Landau Erziehungs-, Umwelt- und Sozialwissenschaften sowie Psychologie unterrichtet werden. Trotz der breit gefächerten Ausrichtung ähnelt die Universität auch heute noch ihrer Vorgängerin, der Pädagogischen Hochschule, was auch an der Personalstruktur ersichtlich wird.

Im Jahr 2002 erfolgte ein Umzug aus dem Stadtteil Oberwerth nach Metternich, somit ist der heutige Campus einer der jüngsten in ganz Deutschland. 2004 wurden in Landau einige neue Gebäude in die Räumlichkeiten integriert, 2010 wurde der Campus erneut ergänzt.

Facebook-Seite der Universität Koblenz-Landau Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW)