SMBS – University of Salzburg Business School

Programm(e) der SMBS – University of Salzburg Business School

Profil der SMBS – University of Salzburg Business School

Die SMBS - University of Salzburg Business School hat ihren Sitz im österreichischen Puch bei Hallein und ist eng mit der Universität Salzburg verbunden. Sie gehört in Österreich zu den führenden postgradualen Ausbildungseinrichtungen für MBA- und Master-Programme.

Die Spezialisierung der SMBS – University of Salzburg Business School liegt im Bereich der postgradualen Lehrgänge, wobei sie Studieninteressierten seit über 15 Jahren hochkarätige und im Besonderen internationale MBA- und Master-Programme sowie diverse universitäre Zertifikatslehrgänge anbietet. Die SMS ist eine international renommierte Einrichtung für berufsbegleitende Weiterbildung und verfügt über vielfältige Kooperationen mit namhaften und erstklassigen Universitäten auf der ganzen Welt. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es den Studentinnen und Studenten auch, in verschiedenen Auslandsmodulen internationale Unterrichtseinheiten besuchen zu können. Die internationale Ausrichtung der Lehrgänge an der SMBS – University of Salzburg Business School zeigt sich auch in der ausgeglichenen Mischung an in- und ausländischen Studierenden in den Studienkursen.

Bis dato konnten insgesamt 1.700 MBA- und Master-Absolventen aus Österreich, Deutschland, Italien, Schweden, der Schweiz sowie aus China und Russland ihren akademischen Abschluss an der Universität Salzburg feiern. Darüber hinaus besteht seit Herbst 2015 für die Studentinnen und Studenten, welche einen MBA-Abschluss an der SMBS erlangt haben, die Möglichkeit, an einem international anerkannten Doktorats- und PhD-Programm teilzunehmen.

Die SMBS legt ihr Hauptaugenmerk deshalb besonders auf die Bedürfnisse von Berufstätigen genauso wie sie darum bemüht ist, ihre praxisorientierten Management-Programme inhaltlich als Schnittpunkt zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu organisieren. Zusätzlich integriert die SMBS das renommierte Malik Management System® in ihre postgraduale Ausbildung.

Sämtliche Studienprogramme werden darüber hinaus laufend aktualisiert und sind von der FIBAA Akkreditierung anerkannt. Mehr als 3.000 Führungskräfte und Manager erwarben in den vergangenen 14 Jahren an der SMBS – University of Salzburg Business School eine praxisgerechte Top-Qualifikation und wertvolles Know-how aus den Lehren der Malik Management Systeme®. Mit dem  Abschluss der Paris Lodron Universität Salzburg konnten die Absolventinnen und Absolventen einen fundierten Grundstein für eine erfolgreiche Karriere legen. Die Studierenden schließen ihre Weiterbildung mit einem akademischen Grad der Paris Lodron Universität Salzburg ab. Übrigens können – unter Erfüllung bestimmten Kriterien – an der SMBS auch Studieninteressierte ohne akademischen Abschluss eine Fortbildung beginnen.

Zur Geschichte der SMBS

Die SMBS – University of Salzburg Business School wurde im Jahr 2001 gegründet und startete im Herbst desselben Jahres mit den Lehrgängen „Fach- und Verhaltenstrainer“ (heute Training & Development), „General Management“ und mit dem Universitätslehrgang „Export- und internationales Management“ (heute Master of International Business).

Ab Jänner 2002 übernahm die Business School als die Folge der Umstellung auf den Titel des Master of Business Law – MBL die Betreuung des Universitätslehrganges für Wirtschaftsjuristen. Mit September 2002 konnten die Studieninteressierten den Executive MBA Public Management absolvieren, welcher als eines der ersten derartigen Programme in Europa galt.

In den darauffolgenden Jahren hat die SMBS als Business School der Universität einen hervorragenden internationalen Ruf erworben. Dies gelang nicht zuletzt durch den Aufbau und Ausbau von Kooperationen mit renommierten und erstklassigen Universitäten sowie durch das Angebot von Auslandsmodulen und internationalen Unterrichtseinheiten an Top-Universitäten wie beispielsweise an der Lomonosov University in Moskau, der Georgetown University in Washington DC oder an der Fudan University in Shanghai.

Auf Basis dieser Zusammenarbeit kann die SMBS den internationalsten Executive MBA in Europa anbieten, denn 50% der Präsenzzeiten werden an internationalen renommierten Universitäten absolviert, wobei streng darauf geachtet wird, dass der Unterricht in kleinen Klassengrößen stattfindet und speziell organisiert wird.

Genauso außergewöhnlich wie das Produktportfolio gestaltet sich auch die Organisationsform der SMBS. Sie ist 100%ige Tochter der Universität Salzburg und nutzt als Business School wiederum perfekt die Synergien aus Wissenschaft und Wirtschaft. Auf diese Weise kann stets kunden- und marktorientiert auf die Bedürfnisse der Studierenden reagiert werden.

Die SMBS legt großen Wert auf Praxisorientierung, weshalb die Unterrichtsinhalte oftmals in die alltägliche Berufspraxis transferiert werden. Dieses Vorgehen zählt zu den Kernwerten der generellen Didaktik und wurde von der FIBAA Akkreditierungsstelle bereits mehrere Male positiv hervorgehoben.

Doch nicht nur die internationale FIBAA Akkreditierung, sondern auch höchste Standards bei der Wahl der Referenten und genauso verschiedenste Evaluations- und Qualitätssicherungsverfahren, welche die SMBS laufend durchführt, garantieren den hohen Qualitätsanspruch der University of Salzburg Business School.

Weitere Information über die SMBS und ihr vielfältiges Studienangebot finden Sie auf der offiziellen Website der School.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.