Schiller International University

Programm(e) der Schiller International University

Master Degree in Business Administration
Master Degree in International Business
MBA in Management of Information Technology

Profil der Schiller International University

Die fünf Niederlassungen der Schiller International University (SIU) erstrecken sich über zwei Kontinente. Die Standorte in Florida, Deutschland (Heidelberg), Spanien und Frankreich sind allesamt gleich organisiert, wodurch es den Studierenden sehr leicht gemacht wird, einen oder mehrere Teile ihres Studiums im Ausland zu absolvieren, ohne durch einen Standortwechsel Kreditpunkte oder wertvolle Studienzeit zu verlieren.

Durch die globale Ausrichtung der Universität sollen die Studierenden auf künftige Führungsrollen in der internationalen Wirtschaft vorbereitet werden, der Kontakt mit Kommilitonen aus den unterschiedlichsten Nationen erlaubt eine intensive und umfangreiche Netzwerkbildung bereits während des Studiums. Angeboten werden die Abschlussgrade Associate, Bachelor und Master (inkl. MBA).

Als ihre Mission sieht es die Schiller International University, Studierende auf persönlicher und professioneller Ebene auf zukünftige Leadership-Berufspositionen in internationalen Kontexten vorzubereiten. In den Studienprogrammen werden die Schüler daher mit den Kompetenzen ausgestattet, die sie für den globalen Karrieremarkt benötigen, wobei der Fokus der Lehrinhalte insbesondere auf Soft Skills wie internationalen und interkulturellen Kompetenzen liegt: Diese werden durch Fremdsprachenkurse, Auslandsaufenthalte und Kommunikation mit Kommilitonen und Dozenten unterschiedlicher Herkunft gefördert. Kooperationen bestehen mit 40 Universitäten und Hochschulen auf der ganzen Welt, mehr als 20.000 Alumni aus allen Kontinenten stellen umfangreiche Networking-Möglichkeiten sicher.

Die Schulleitung der Schiller International University betrachtet Bildung aus eine Kraft, die zur Vereinigung von Menschen aus unterschiedlichen Nationen und Kulturen dient und das gegenseitige Verständnis fördern kann. Ein Studium an der SIU gibt Einblicke in die Ökonomien und politischen Systeme anderer Länder und erlaubt zudem das Knüpfen von Netzwerken mit Partnern auf der ganzen Welt. Die Absolventen sollen die SIU als Weltbürger verlassen, die optimal auf neue Herausforderungen und Problemstellungen in verschiedensten lokalen und globalen Kontexten vorbereitet sind. Jeder Studierende erfährt umfangreiche Unterstützung in verschiedenen Bereichen und wird mit seinen Talenten und Stärken ernst genommen. Die Ausbildung erfolgt ganzheitlich, kreatives Denken und kritischen Hinterfragen werden ebenso gefördert wie interkulturelle Kommunikationsfähigkeiten und persönliche Initiative in den Studienprogrammen wird gern gesehen. Für ausgewählte Studenten werden zudem finanzielle Hilfestellungen geleistet.

Heidelberg gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands und ist ein idealer Studienstandort. Mit einer mehr als ein halbes Jahrtausend zurückreichenden universitären Tradition und der harmonischen Landschaft zieht die Stadt Studierende aus aller Welt an, doch auch multinationale Unternehmen besitzen hier Filialen. Die angenehme Atmosphäre, zahlreiche kulturelle Aktivitäten und die schnelle Erreichbarkeit von Deutschlands Finanzcenter Frankfurt machen den Campus in Heidelberg zum idealen Standort insbesondere für Studierende der Management- und BWL-Bereiche.

Zur Geschichte der Schiller International University

Die Schiller International University ist eine private Universität mit Sitz in den Vereinigten Staaten. Sie wurde nach Friedrich Schiller benannt und im Jahre 1964 von Walter Leibrecht gegründet, der ein Austauschprogramm für Deutschamerikaner kreieren wollte und einen Hochschulstandort nahe Stuttgart eröffnete – ansässig im mittelalterlichen Schloss Ingersheim. 5 Jahre später wurde der Campus in Heidelberg eröffnet, der bis 2012 in der Villa Krehl beheimatet war und sich seither im Skylab-Gebäude befindet sowie inzwischen Universitätsstatus genießt.

Heidelberg ist auch heute noch der größte Campus der SIU, weitere Standorte befinden sich inzwischen in Largo (Florida), Paris, Madrid und seit 1971 auch in London (die Unterrichtssprache ist jeweils Englisch, wodurch ein problemloser Standortwechsel sichergestellt werden kann). In den USA ist die Einrichtung bereits seit dem Jahr 1983 durch das „Accrediting Council for Independent Colleges and Schools“ (ACICS) akkreditiert, wodurch ein hohes Maß an Qualität gewährleistet werden kann.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.