MSH Medical School Hamburg

Programm(e) der MSH Medical School Hamburg

Profil der MSH Medical School Hamburg

Die MSH Medical School Hamburg ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule in der Freien und Hansestadt Hamburg mit Sitz in der modernen Hafencity und einem Campus am Harburger Binnenhafen. Sie wurde 2009 von der Geschäftsführerin Ilona Renken-Olthoff gegründet und startete 2010 mit sechs Studiengängen. Seitdem erweiterte sich das Studienangebot auf insgesamt mehr als 20 Bachelor- und Masterstudiengänge, die erfolgreich akkreditiert sind und somit ein Höchstmaß an Qualität und Transparenz

Das Besondere an der MSH ist, dass sie zwei Fakultäten vereint: Die Fakultät Gesundheitswissenschaften, mit dem Status einer Fachhochschule, arbeitet in Lehre, Forschung und wissenschaftlicher Weiterbildung stark anwendungsorientiert. Die Fakultät Humanwissenschaften nutzt ihren Status als wissenschaftliche Hochschule, die einer Universität gleichgestellt ist. Studierende können somit zwischen einem Fachhochschulstudium und einem universitären Studium wählen und ihre Karriere ihren Stärken und Talenten entsprechend planen.

Mittlerweile studieren mehr als 3.000 Studierende an der MSH und schätzen den Campus inmitten der modernen und aufstrebenden HafenCity sowie den Campus »Arts and Social Change« am Harburger Binnenhafen.

Campus: HafenCity
Auf dem Hochschulcampus in der Hafencity mit Blick auf die Marco-Polo-Terrassen, die Elbe, den Hafen, das Fleet und die Speicherstadt schafft die MSH eine einzigartige Lern- und Arbeitsatmosphäre, in der sich Exklusivität und maritimes Flair vereinen. Neuste Technik, modernes Innendesign und ein spannendes Hochschulleben mit vielen Events bilden ein ganz besonderes Rundum-Paket.

Campus: Harburger Binnenhafen
Der Campus »Arts and Social Change« am Harburger Binnenhafen bietet in einer ehemaligen Seifenfabrik große Ateliers und Vorlesungsräume für Ihre täglichen Studieninhalte. Die Mischung aus industriellem Charme und modernen Elementen schafft ein warmes Lernumfeld und lässt Ihre Ausbildung zu etwas Besonderem werden.
Das Department Family, Child and Social Work legt mit seinen Studiengängen »Soziale Arbeit« und »Transdisziplinäre Frühförderung« eine perfekte Basis für eine Karriere in dem sozialwissenschaftlichen Berufszweig. Dagegen deckt das Department Kunst, Gesellschaft und Gesundheit mit seinen Studiengängen »Expressive Arts in Social Transformation (EAST)«, »Kunstanaloges Coaching« und »Intermediale Kunsttherapie« eine Zukunft im künstlerischen sozio-kulturellen Umfeld ab.

NC-freies Studium
Die Studiengänge an der MSH Medical School Hamburg sind NC-frei: Talent, Motivation und Disziplin zählen mehr als der Notendurchschnitt auf dem Zeugnis. Pünktlichkeit, gute Leistungen und Engagement während des Studiums sind hingegen von großer Bedeutung.

7 Gründe für ein Studium an der MSH/ Warum lohnt sich ein Studium an der MSH? Welche Besonderheiten bietet die MSH?

Die MSH bietet Ihnen:

• ein hochqualitatives, innovatives und interdisziplinär ausgerichtetes Studienangebot,
• ein breites Kompetenznetzwerk zu Unternehmen und internationalen Hochschulen,
• eine hohe Servicequalität und ein offenes transparentes Miteinander,
• variable Studienmodelle,
• Familienfreundlichkeit,
• einen NC-freien Einstieg ins Studium ohne enge Bewerbungsfristen und
• ein exklusives Ambiente und ein spannendes Campusleben in der HafenCity und am Harburger Binnenhafen.

Zur Geschichte der MSH Medical School Hamburg

Die Gründung der MSH erfolgte 2009 als Fachhochschule, der Studienbetrieb startete im Folgejahr mit sechs Studienprogrammen. Gegliedert ist die Einrichtung bis heute in zwei Fakultäten für Gesundheit bzw. Humanwissenschaften – erstere ist eher praktisch orientiert und besitzt Fachhochschulstatus, wohingegen die zweite Fakultät 2012 staatlich anerkannt wurde und seither einer Universität gleichgestellt ist: Hier liegen die Schwerpunkte insbesondere auf wissenschaftlich-methodischem Studieren.

Heute sind vier Master- sowie elf Bachelorstudienprogramme Teil des Portfolios, der Campus zieht mittlerweile etwa 1.800 Studierende an.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.