IfM – Institut für Management GmbH

Programm(e) der IfM – Institut für Management GmbH

Profil der IfM – Institut für Management GmbH

Das IfM-Institut für Management genießt internationale Anerkennung und wendet sich an motivierte Persönlichkeiten, die sich auf akademischem Niveau berufsbegleitend weiterbilden und für gehobene Managementpositionen qualifizieren möchten. Besonders großer Wert wird dabei auf die individuelle Betreuung der Teilnehmer gelegt. So entfallen im Schnitt vier Studierende auf einen Lehrenden, wodurch optimale Voraussetzungen für die persönliche Betreuung entstehen.

Neben „klassischen“ Studiengängen werden dabei Programme angeboten, mit denen sich die Studenten ihren Wunschkurs selbst zusammenstellen können- Individualität ist einer der Schwerpunkte, den das IfM in seiner Struktur konsequent durchsetzt. Auch für Firmen werden maßgeschneiderte Programme und Seminare erstellt, um optimal auf die jeweiligen Bedingungen eingehen zu können.

Das Institut agiert auf mehrere Ziele hingerichtet: Kunden und Programmteilnehmer sollen persönlich und professionell betreut und ausgebildet werden, das vermittelte Wissen soll direkt in der beruflichen Praxis der Schüler anwendbar sein und bei der Konzeption und Ausführung des Studienplans sollen höchstmögliche Flexibilität und Individualität gewährleistet sein. Die persönlichen und sozialen Fähigkeiten jedes Studenten sollen ausgebaut werden, um seinen Wert auf dem Karrieremarkt zu verbessern, Unternehmen sollen durch die optimale Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter auf dem lokalen und lokalen Markt wettbewerbsfähig bleiben. Die Organisation der IfM soll schlank und flexibel bleiben, und eine größtmögliche Anpassungsfähigkeit an den Markt und die Bedingungen jedes einzelnen Auftraggebers zu gewährleisten.

Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt, was eine optimal persönliche und individuelle Studienatmosphäre garantiert, für Firmen kreiert das Institut speziell maßgeschneiderte Programme, Seminare und Coachings, die bestens auf die Anforderungen und Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter zugeschnitten sind und auf Wunsch auch direkt in den Unternehmen stattfinden können. Die Dozenten der Kurse stammen aus der Praxis und garantieren einen anwendungsorientierten Unterricht, der es den Kursteilnehmern und Studierenden erlaubt, ihre neu erworbenen Kenntnisse, Tools und Fähigkeiten sofort einzusetzen. Zudem erfolgt bis zum Studienabschluss eine persönliche Betreuung durch das IfM-Team sowie die Dozenten und Alumni, auch profitieren die Studenten von den umfangreichen internationalen Kontakten und Netzwerken des Instituts. Beispielhaft sei das Intercultural Exchange Seminar genannt, das im Rahmen des MBA-Programms stattfindet: Ein verpflichtendes Auslandssemester in Europa, Russland, China oder den USA. Zudem haben zahlreiche der Dozenten neben ihren weitreichenden Praxiserfahrungen internationale Hintergründe.

Neben den PhD-, Bachelor- und MBA-Kursen bietet das Institut unter dem Titel „Wissen à la Carte“ Lehrgänge und Seminare an, die auf „lebenslanges Lernen“ ausgelegt sind. Hier stehen die individuelle Betreuung jedes einzelnen Studenten sowie dessen persönlicher Studienerfolg besonders im Vordergrund. Um dies zu ermöglichen, bestehen die Kursgruppen hier aus maximal 15 Personen, die Module sind zeitlich voneinander getrennt, um ein nachhaltiges Lernerlebnis zu ermöglichen, zudem wird der akademische Lernprozess konsequent in die wirtschaftliche Praxis integriert. Die Themenauswahl beinhaltet hier Management kompakt, Intercultural Management und Unternehmensführung, zudem können sich Interessierte aus einzelnen Modulen zu grundlegenden betriebswirtschaftlichen Themengebieten wie Allgemeiner Betriebswirtschaftslehre, Leadership, Internationales Marketing, Entrepreneurship, Interkulturelles Management etc. ihre eigenen, ganz persönlichen Seminare zusammenstellen. Jedes Seminar ist dabei zwei oder drei Tage lang, da sie regelmäßig stattfinden, ist ein Einstieg jederzeit möglich.

Die Studiengebühren des Instituts sind steuerlich absetzbar (inklusive Fahrtkosten, Arbeitsunterlagen etc.), um dahingehende Fragen zu beantworten, bietet das Institut Gespräche mit einem Steuerberater an, das erste Gespräch bleibt dabei kostenfrei.

Zur Geschichte des IfM – Institut für Management GmbH

Gegründet wurde das IfM 2003 als privates Ausbildungsinstitut mit Sitz in Salzburg. Seit 2004 werden auch Management-Lehrgänge mit starker Anwendungsorientierung angeboten. Das Institut erhielt eine Akkreditierung durch Ö-Cert und beschäftigt derzeit etwa 40 Mitarbeiter. Angeboten werden neben den zahlreichen individuell maßgeschneiderten Kursen derzeit ein Executive-MBA-Programm mit Fokus auf General Management sowie ein Bachelorstudium in Betriebswirtschaft und ein PhD in Business Economics & Management. Seit einiger Zeit gibt das Institut zudem das Magazin IfM-Impulse heraus, indem neben Neuigkeiten zur Schule auch generelle Betriebswirtschafts- und Managementthemen behandelt werden. Das im 18. Jahrhundert erbaute Salzburger Schloss Leopoldskron dient als Campus und garantiert mit seinem weit ausgedehnten Park und dem nahegelegenen Weiher eine schöne und gemütliche Studienatmosphäre.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.