Executive MBA

Studienprogramm-Beschreibung für das Programm Executive MBA

Dieser seit 2003 existierende Studiengang ist für Hochschulabsolventen mit Berufserfahrung konzipiert und soll die eigenen Management-Qualitäten verbessern. Das Programm ist auf General Management ausgerichtet und sehr international und bereitet die Teilnehmer auf die komplexen Aufgaben in einer sich rasant verändernden Wirtschaftswelt und neue berufliche Herausforderungen als Führungskraft vor.

Die Unterrichtssprache ist Englisch und die Größe der Klasse auf höchstens 15 Teilnehmer beschränkt. Durch das Lernen in kleinen Arbeitsgruppen kann individuell auf die Studenten eingegangen werden, auch wird dadurch die Möglichkeit geboten, nicht nur von den Professoren, sondern auch von den Mitstudenten und ihren professionellen Erfahrungen zu lernen. Der Unterricht wird von Professorinnen und Professoren mit langjähriger praktischer Erfahrung aus der Wirtschaft geleitet, die großen Wert darauf legen, dass das Erlernte erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden kann. Neben den betriebswissenschaftlichen Basics werden Ihnen auch vielfältige Schlüsselqualifikationen wie Strategie und Entrepreneurship sowie Leadership vermittelt, besonders auf Soft Skills und interkulturelle Kommunikation wird dabei besonderer Wert gelegt.

Nach Abschluss des EMBA-Kurses wird der Beitritt in das Alumni-Netzwerk der Schule ermöglicht, wodurch sich lebenslange Verbindungen zwischen Absolventen aus den verschiedensten Branchen, Unternehmen und Berufsfeldern sowie verschiedensten Teilen der Welt ergeben. Besonders die starke Praxisorientierung in Folge der Verzahnung mit der Wirtschaft und des berufsbegleitenden Systems, welches eine direkte Anwendung der neu gewonnenen Kenntnisse auf das jeweilige Berufsumfeld erlaubt, spricht sehr für diesen Kurs, doch auch die starke internationale Ausrichtung mit verpflichtenden Auslandsmodulen an Partneruniversitäten in Málaga und Shanghai ist ein gutes Argument für den EMBA. Neben guten Englischkenntnissen sollten Studierende einen Hochschulabschluss sowie fünf Jahre Berufserfahrung mitbringen, die Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch ist ebenfalls obligatorisch.

Der Kurs ist in vier Semester gegliedert, begonnen wird mit wirtschaftlicher Kommunikation, Finance & Accounting, Marketing sowie Organisation und Leadership. Im zweiten Semester lernen die Studenten Internationales und Interkulturelles Accounting und Management sowie strategisches Handeln und Entrepreneurship kennen. Diverse Business Cases werden im dritten Semester behandelt, zudem werden Applied Management Tools behandelt und einige der Themen aus den vorherigen Semestern noch einmal aufgefrischt. Im vierten Semester wird der Kurs schließlich mit einer Master Thesis abgeschlossen.

Frauen in Führungspositionen sind in Deutschland nach wie vor unterrepräsentiert. Die Förderung des  weiblichen Führungsnachwuchses ist der HFU Business School ein besonderes Anliegen. Aus diesem Grund lobt sie seit mehreren Jahren Frauenstipendien für den berufsbegleitenden Executive MBA aus. Für das englischsprachige Programm mit Ausrichtung General Management, das im März 2020 startet, werden insgesamt drei Teilstipendien vergeben.

Steckbrief für das Programm Executive MBA

Abschluss/Titel: MBA - Master
Unterrichtsmodus: Berufsbegleitend/Teilzeit
Schwerpunkt(e): General Management, International Management, Kommunikation
Anzahl Semester: 4

Teilnehmerinformationen für das Programm Executive MBA

Teilnehmeranzahl: 11 bis 20
Bisherige Absolventen: 120
Internationale Teilnehmer: 40%
Altersdurchschnitt: 32
Studienort: Jakob-Kienzle-Straße 17, Villingen-Schwenningen, Deutschland
Weitere Studienorte: Spanien, Universidad de Málaga / China, Jiatong University Shanghai
Unterrichtssprache: Englisch
Akkreditierung: ACQUIN (DE)
Bestätigte ECTS Programmpunkte: 90
GMAT benötigt: Nein
TOEFL benötigt: Ja, 570 Punkte
Berufserfahrung benötigt: 5 Jahr(e) in Führungsposition
Akademischer Abschluss benötigt: Ja
Zielgruppen: Executives, Manager, Jurists, Scientists, Engineers
Schwerpunkte: General Management, International Management, Interkulturelle Kommunikation
Kosten: € 18.000,-
Studienstart: März
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.