DAV Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie BVL Campus gGmbH

Programm(e) der DAV Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie BVL Campus gGmbH

Betriebswirt DAV
Verkehrsfachwirt

Profil der DAV Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie BVL Campus gGmbH

Die Studienakademie Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie (DAV) in Bremen bietet ihren Teilnehmern ein qualitativ hochwertiges Angebot zur betriebs- und verkehrswirtschaftlichen Weiterbildung.

Dazu gehört der Lehrgang zum staatlich geprüften Betriebswirt mit dem Doppelabschluss Bachelor of Science, der auch ein weiterführendes Studium ermöglicht,  sowie der Vorbereitungslehrgang zum Fachwirt (Schwerpunkt Güterverkehr und Logistik).

Als wesentliche Stärke des Instituts gilt, dass neben umfassenden theoretischen Kenntnissen vor allem anwendungsbezogene Kompetenzen im Fokus der Lehre stehen. Zudem widmet sich die Akademie insbesondere der Teamarbeit und befähigt ihre Absolventen dadurch, Konzepte in Kooperation mit anderen zu erarbeiten sowie anzuwenden – ein auf dem Karrieremarkt gefragtes Talent, das einen wichtigen unternehmerischen Wert darstellt. Die DAV ist zudem eng mit verschiedenen Partnern aus der regionalen und nationalen Wirtschaft verknüpft.

Die Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie richtet sich an berufserfahrene Fachkräfte aus der Praxis, die auch eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung vorweisen können und ihre Kenntnisse und Fähigkeiten gezielt ausbauen wollen. Die Absolventen der Akademie sind für die Übernahme von Führungsaufgaben qualifiziert, zudem ermöglicht es ein Abschluss an der DAV, in die berufliche Selbstständigkeit zu gehen.

Eine Ausbildung zum Betriebswirt mit dem Doppelabschluss Bachelor of Science können Interessierte in Form der Studienrichtung „Internationales Logistikmanagement“ in zwei Jahren Vollzeit oder drei Jahren berufsbegleitend absolvieren. Der Lehrgang ist auf die Anforderungen und Fragestellungen von global agierenden Unternehmen und Institutionen abgestimmt. Durch die Verzahnung der Themengebiete des Logistikmanagements und der Außenwirtschaft wird sichergestellt, dass die Kursteilnehmer praxis- und berufsrelevante Kenntnisse aus einem breiten Themenfeld erwerben.

Die Einrichtung pflegt intensive Kontakte zu ihren Alumni und veranstaltet regelmäßig Aktivitäten, bei denen sich die Absolventen der DAV wieder treffen können. Dies bietet intensive Möglichkeiten des Networkings und der Kontaktbildung mit etwa 1.500 Fach- und Führungskräften unterschiedlicher beruflicher Bereiche.

Interessierte können sich für einen Probetag an der Akademie anmelden und so die Lehrgänge und die Atmosphäre in den Hörsälen live erleben – die Reisekosten übernimmt dabei die DAV.

Bremen ist als von Im- und Export geprägte Hansestadt ein idealer Aus-, Weiterbildungs- und Studienort, insbesondere für Studenten der wirtschaftlichen Themenfelder. Zahlreiche Unternehmen und Institutionen des internationalen Handels sowie der globalen Logistik besitzen aufgrund der Hafennähe Standorte in Bremen. Die Stadt ist zudem für ihre Dienstleistungen und Innovationen bekannt.

Doch auch als Studentenstadt ist Bremen beliebt, besonders der Anteil an internationalen Studierenden ist hoch – zahlreiche preisgünstige Wohnmöglichkeiten in der Nähe der DAV sowie eine breit gefächerte Kulturszene und verschiedenste Möglichkeiten der Freizeitgestaltung garantieren außerdem eine angenehme Atmosphäre, auch abseits des Studiums. Das gute Verkehrsnetz ermöglicht es, den BVL Campus vom Hauptbahnhof aus innerhalb von zehn Minuten zu erreichen.

Zur Geschichte der DAV Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie BVL Campus gGmbH

Der BVL Campus mit seinen Bereichen DAV und BVL Seminare ist ein Zusammenschluss verschiedener Institutionen, die sich der logistischen Weiterbildung widmen – dabei stehen seit jeher lebenslanges Lernen und eine praxisorientierte Vermittlung der Lehrinhalte im Vordergrund. Zielgruppe sind Fachkräfte aus der Logistik wie auch aus der globalen Wirtschaft. Die DAV ist nur eine der Bildungseinrichtungen, die auf dem BVL Campus angesiedelt sind, sodass sich ein inspirierendes Lernumfeld ergibt.

300-101   400-101   300-320   300-070   300-206   200-310   300-135   300-208   810-403   400-050   640-916   642-997   300-209   400-201   200-355   352-001   642-999   350-080   MB2-712   400-051   C2150-606   1Z0-434   1Z0-146   C2090-919   C9560-655   642-64   100-101   CQE   CSSLP   200-125   210-060   210-065   210-260   220-801   220-802   220-901   220-902   2V0-620   2V0-621   2V0-621D   300-075   300-115   AWS-SYSOPS   640-692   640-911   1Z0-144   1z0-434   1Z0-803   1Z0-804   000-089   000-105   70-246   70-270   70-346   70-347   70-410