BiTS Business and Information Technology School GmbH

Programm(e) der BiTS Business and Information Technology School GmbH

International Sport und Event Management
Corporate Management
Marketing Management

Profil der BiTS Business and Information Technology School GmbH

Die private Hochschule Business and Information Technology School (BiTS) ist an Standorten in Berlin, Hamburg und Iserlohn vertreten. An den vier Fachbereichen Business Psychology, International Service Industries, Wirtschaft sowie Medien & Kommunikation wird ein breites Spektrum praxisorientierter Studiengänge mit internationaler Ausrichtung angeboten.

Die staatlich anerkannte Bildungseinrichtung bietet dabei ausschließlich Bachelor- und Masterabschlüsse an und fokussiert sich insbesondere auf die Bedürfnisse von Unternehmern – der Unterricht ist erfolgsorientiert ausgerichtet und findet in einem persönlichen Umfeld statt, in dem auf die individuellen Bedürfnisse der Studierenden Rücksicht genommen wird. Direkte Kommunikation zwischen den Dozierenden und ihren Schülern steht im Vordergrund.

Die BiTS genießt ein hohes Ansehen sowohl unter ihren Studierenden als auch in der Wirtschaft, weshalb die Absolventen der Hochschule überdurchschnittlich schnell den Karriereeinstieg schaffen. Die Studierenden sehen in ihren Dozenten nicht nur kompetente Lehrkräfte, sondern wissen, dass die Türen der BiTS-Mitarbeiter immer für sie offen stehen und ein persönlicher Austausch gefördert wird. Die Studienprogramme können den individuellen Vorlieben und Bedürfnissen sowie Karriereanforderungen entsprechend maßgeschneidert werden und unterstützen die Teilnehmer nicht nur bei der Entwicklung ihrer fachlichen und theoretischen Kompetenzen, sondern auch bei der Bildung ihrer Persönlichkeit.

Insbesondere Internationale Erfahrungen werden an der BiTS gefördert und in Form des eigenen International Office koordiniert. Sowohl Gaststudenten aus dem Ausland als auch deutsche Studierende, die internationale und interkulturelle Kompetenzen sammeln wollen, werden von der Hochschule unterstützt und auch organisatorisch intensiv betreut.

Das Leitbild der Hochschule basiert daher auf vier Säulen: Vertrauen, Erfolg, Anwendungsnähe und Internationalität. Die Studierenden werden mit berufsrelevanten Inhalten zu verantwortungsvollen Fach- und Führungskräften herangebildet und sind dazu in der Lage, sich in einer global orientierten Welt über die Grenzen von Sprachen und Nationen hinaus zurechtzufinden. Das Hauptziel der BiTS ist der berufliche Erfolg der Absolventen, unternehmerisches Denken und Handeln wird in den Studienprogrammen ebenso vermittelt wie inhaltliche Kompetenzen und Soft Skills, Management-Fähigkeiten verschiedenster Art und ein selbstbewusstes Auftreten in globalen Kontexten.

Auch abseits des Studiums können die Studenten der BiTS verschiedenste Erfahrungen sammeln – in Form der studentischen Initiativen (Ressorts), die aktiv von der BiTS unterstützt werden, zeigt sich die Einsatzbereitschaft und Flexibilität der Studierenden. Ebenso wie das Studienprogramm sind die Ressorts breit gefächert und decken verschiedenste Themengebiete ab, so organisieren beispielsweise regelmäßig Studenten der Hochschule das „Campus Symposium“, eine wirtschaftliche Konferenz, an der bereits Persönlichkeiten wie Bill Clinton oder Kofi Annan teilnahmen. Andere Ressorts widmen sich beispielsweise der Erstellung eigener Radio- und Fernsehsendungen oder sozialen Projekten.

Die idyllische Nähe zum Seilersee, die umfangreichen Studentenapartments und eine gut ausgerüstete Mensa zeichnen den Iserlohner Campus der BiTS aus, der von der Zeitschrift Unicum unter den schönsten Universitätsstandorten Deutschland auf dem dritten Platz gelistet wurde. Der Campus in Berlin ist nahe des Potsdamer Platzes gelegen, Studierende in Hamburg profitieren von der infrastrukturell hervorragenden Lage direkt am Bahnhof Altona.

Zur Geschichte der BiTS Business and Information Technology School GmbH

Die Gründung der Business and Information Technology School erfolgte im Jahre 2000, der Studienbetrieb wurde im Wintersemester mit 25 Studierenden aufgenommen. Angesiedelt war das damalige Studiengelände direkt neben dem heutigen Campus, auf den die Einrichtung ein Jahr nach ihrer Eröffnung umzog. Die aktuellen Räumlichkeiten dienten bis in die 90er als Militärkrankenhaus und sind nahe der Autobahn und direkt neben dem Seilersee gelegen.

Schon 2003 wurde der erste Bachelor-Lehrgang angeboten, womit die Umstellung auf das neue System im Rahmen des Bologna-Prozesses begann. 5 Jahre später übernahm der Laureate-Bildungskonzern mehr als drei Viertel der Anteile der BiTS, seit 2012 können Studienprogramme auch auf dem Campus in Berlin belegt werden – ein Jahr darauf kam schließlich der Campus in Hamburg dazu.

Heute sind weniger als 2.000 Studierende an der BiTS eingeschrieben, wodurch ein optimales Betreuungs- und Ausbildungsverhältnis und beste Voraussetzungen für ein persönliches und familiäres Studium sichergestellt werden können.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.