MBA Negotiation Management

Studienprogramm-Beschreibung für das Programm MBA Negotiation Management

Verhandlungen sind für den Arbeitsalltag von Führungskräften von zentraler Bedeutung. Empirische Studien zeigen, dass bis zu 60 % der Tätigkeiten von Führungskräften letztlich Verhandlungsaufgaben sind.

Der MBA Negotiation Management an der Universität Potsdam ist ein innovativer, interdisziplinärer Studiengang, der betriebswirtschaftliche, psychologische und juristische Perspektiven der Verhandlungsforschung für Führungskräfte zusammenführt. Auf der Grundlage eines betriebswirtschaftlich fundierten Verständnisses von Managementprozessen und Leadership-Aufgaben lernen die Teilnehmenden von renommierten Wissenschaftlern und Experten aus der Praxis komplexe Verhandlungssituationen durch theoretische Reflexion, praktische Übungseinheiten und qualifiziertes Feedback zielführend und effizient zu managen.

Steckbrief für das Programm MBA Negotiation Management

Abschluss/Titel: MBA - Master
Unterrichtsmodus: Berufsbegleitend/Teilzeit
Schwerpunkt(e): Business Administration, Verhandlungsmanagement, Finance, Accounting & Controlling, Leadership, Strategie
Anzahl Semester: 4

Teilnehmerinformationen für das Programm MBA Negotiation Management

Teilnehmeranzahl: 10
Studienort: UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam, Am Neuen Palais, Potsdam, Deutschland
Weitere Studienorte: USA
Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch
Akkreditierung: ACQUIN (DE)
Bestätigte ECTS Programmpunkte: 90
GMAT benötigt: Nein
TOEFL benötigt: Nein
Berufserfahrung benötigt: 2 Jahr(e)
Akademischer Abschluss benötigt: Ja
Zielgruppen: Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Vertrieb, Human Ressource Management, Mergers and Acquisitions, Juristen, High-Potentials
Schwerpunkte: Negotiation Management, Negotiation, Mediation
Kosten: € 17.700,-
Studienstart: Start jederzeit möglich.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.