MBA Informationstechnologie

Studienprogramm-Beschreibung für das Programm MBA Informationstechnologie

Der MBA Informationstechnologie verbindet den akademischen Abschluss als Master of Business Administration mit einem ausgeprägten Praxisbezug. Er befähigt die Studierenden, das erworbenen Wissen unmittelbar in die Praxis umzusetzen, um den Herausforderungen der digitalen Transformation unserer Gesellschaft und Märkte erfolgreich zu begegnen.

Das Prinzip des Blended Learning gibt den Studierenden maximale Flexibilität für die Vereinbarkeit von beruflicher Tätigkeit und Studium. Die Präsenzphasen finden alle zwei bis drei Wochen jeweils freitags und samstags von 9 bis 17 Uhr in Potsdam statt. Ausgenommen sind Feiertage und Schulferienzeiten in Brandenburg.

Steckbrief für das Programm MBA Informationstechnologie

Abschluss/Titel: MBA - Master
Unterrichtsmodus: Berufsbegleitend/Teilzeit
Schwerpunkt(e): Business Administration, Organisationsentwicklung, IT/Computer, Consulting/Unternehmensberatung, International Management
Anzahl Semester: 4

Teilnehmerinformationen für das Programm MBA Informationstechnologie

Teilnehmeranzahl: 15
Bisherige Absolventen: 97
Internationale Teilnehmer: 10%
Altersdurchschnitt: 33
Studienort: UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam, Am Neuen Palais, Potsdam, Deutschland
Deutsch und Englisch Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch
Akkreditierung: ACQUIN (DE)
Bestätigte ECTS Programmpunkte: 90
GMAT benötigt: Nein
TOEFL benötigt: Nein
Berufserfahrung benötigt: 2 Jahr(e)
Akademischer Abschluss benötigt: Ja
Zielgruppen: Informatiker/-innen, Ingenieur/-innen, Beschäftigte aus dem IT-Bereich und angrenzenden Branchen, die eine Führungsposition anstreben oder innehaben, Unternehmensgründer/innen
Schwerpunkte: Digitale Transformation, IT-Consulting, Entrepreneurship, Geschäftsprozessmanagement
Kosten: € 17.700,-
Studienstart: Start jederzeit möglich.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.