Digital Execution MBA

Studienprogramm-Beschreibung für das Programm Digital Execution MBA

Der MBA »Digital Execution« richtet sich an Nachwuchstalente mit Führungsanspruch, Professionals und Führungskräfte auf dem Weg in die digitale Transformation. Das inhaltliche Profil ist auf die Herausforderungen von Produktionsunternehmen, Unternehmensberatungen und Start Ups genauso zugeschnitten wie auf technologieorientierte Non-Profit-Organisationen und Verwaltungen mit Wertschöpfungsbezug

Das modular aufgebaute Masterstudium »Digital Execution« vereinigt technologische, betriebswirtschaftliche, juristische und gesellschaftliche Gestaltungsfelder und umfasst insgesamt drei Themenschwerpunkte:

  • Unternehmertum und Veränderungsmanagement,
  • Technologie und Digital Engineering sowie
  • Wertschöpfung im Zeitalter der Digitalökonomie.

 

Digitale Kernthemen wie Big Data Analytics, Cyber Security, Automatisierung und Internet of Things sowie Smart Living und Machine Learning werden auf der Basis realer Fallstudien vertieft und in Laborumgebungen erprobt. Parallel dazu erhalten Sie ein auf die Anforderungen der Digitalisierung zugeschnittenes betriebswirtschaftliches und juristisches Know-how, das durch ausgewählte Bausteine des Innovations- und Veränderungsmanagements erweitert wird.

Durch eine einzigartige interdisziplinäre Verknüpfung lernen Sie, wie durch digitale Technologien, Methoden und Konzepte neue Wertschöpfungslogiken und Serviceangebote sowie zukunftsfähige Geschäftsmodelle entstehen.

Der »MBA Digital Execution« hat den Anspruch, Erlerntes unmittelbar umzusetzen. Die Basis hierfür bilden folgende Qualifizierungsbausteine:

  • Learning: Im Rahmen von Workshops, Seminaren und Fallstudien soll der Austausch zwischen den Studierenden gefördert und vorhandenes Wissen angewandt und reflektiert werden.
  • Inventing: Durch gemeinsame Projektarbeiten, z.B. im Open Innovation Lab oder in der Smart Factory an der HTWG Konstanz, lernen Sie, neue Wege zu gehen und Dinge anders anzupacken.
  • Coaching: Während Ihres gesamten Studiums und der Bearbeitung Ihres eigenen Projektes begleitet Sie ein Dozent als Mentor.

 

Der MBA »Digital Execution« versteht sich als eine europäische Antwort auf die Herausforderungen der digitalen Zukunft. Deshalb werden die Gestaltungsfelder und Wertschöpfungsperspektiven mittelständischer Eigentümerunternehmen ebenso berücksichtigt wie europäisch geprägte Wertesysteme und Rechtsnormen.

Steckbrief für das Programm Digital Execution MBA

Abschluss/Titel: MBA - Master
Unterrichtsmodus: Berufsbegleitend/Teilzeit
Schwerpunkt(e): E-Commerce, IT/Computer, Technik/Technologie, Finance, Accounting & Controlling, Economics/Wirtschaft
Anzahl Semester: 4

Teilnehmerinformationen für das Programm Digital Execution MBA

Teilnehmeranzahl: 15
Altersdurchschnitt: 35
Studienort: Reichenaustraße 1, Konstanz, Deutschland
Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch
Bestätigte ECTS Programmpunkte: 90
GMAT benötigt: Nein
TOEFL benötigt: Nein
Berufserfahrung benötigt: 2 Jahr(e)
Akademischer Abschluss benötigt: Ja
Zielgruppen: Nachwuchstalente mit Führungsanspruch, Professionals, Führungskräfte
Schwerpunkte: Digitalisierung, Smart Factory, Industrie 4.0, Digitale Transformation, Digital Leadership, Smart Home, Security, Finance and Accounting, Open Innovation, Agiles Projektmanagement, Digitale Strategien, Innovationsmanagement, Digitalisierung und Recht, Mass Customization, Lernende Systeme, Future Lab
Kosten: € 19.000,-
Studienstart: September,
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.