„Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW)”  am 24. Februar 2015

Zeitsparend, kostengünstig und effektiv – der Mini MBA

Die Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW) bietet ein neues MBA Format an und nennt dieses den "Mini MBA". Innerhalb von 8 Monaten werden hier Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit Wissen ausgestattet, welches ihren Berufsalltag perfekt ergänzt.

Das Master of Business Administration Studium in den bekannten Formaten des Vollzeit-, Teilzeit-, Online- oder Distance Learning Modells wird um eine weitere Möglichkeit der Weiterbildung ergänzt. Der Mini MBA zeichnet sich durch seine kompakte Wissensvermittlung und kurze Studiendauer aus. Die Studenten und Studentinnen können dabei ohne weiteres in ihrem Beruf bleiben ohne ihr aktuelles Angestelltenverhältnis einer Unterbrechung auszusetzen. Ein weiteres Merkmal dieser besonderen Studienform ist die Bearbeitung von praxisnahen Fallstudien, die Vermittlung von Managementwissen und das Erzielen eines intensiven Lernerfolgs.

Innerhalb von acht Monaten belegen die Absolventen und Absolventinnen Präsenzkurse, aber auch Onlinekurse und bearbeiten Fallstudien, welche sich an Problem- und Fragestellungen aus dem eigenen Arbeitsalltag orientieren. Somit haben Studenten und Studentinnen den Vorteil, stets  praxisnah zu lernen und das Gelernte direkt in ihrem persönlichen Berufsbereich umzusetzen.

Darüber hinaus lernen sie Methoden und Instrumente zum Führen von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie relevantes betriebswirtschaftliches Know-how. Auch die Bereiche Personal Skills und General Management finden Berücksichtigung im Curriculum dieses neuen Studiengangs.

Im Vergleich zum Master of Business Administration Studium im herkömmlichen Sinn ist der Mini MBA mit durchaus signifikant geringeren Kosten verbunden, sie belaufen sich bei diesem Studienprogramm nämlich „nur“ auf rund 7.600,- €. Im Vergleich dazu kostet beispielsweise der ‚International Executive MBA‘ an der SMBS – University of Salzburg Business School rund 27.600,- €.

Allerdings muss an dieser Stelle festgehalten werden, dass der Mini MBA für Berufstätige zwar deutliche Vorteile mit sich bringt, jedoch nicht mit dem akademischen Titel „MBA“ abschließt. Der Studiengang ist lediglich mit dem Namen ‚Mini MBA‘ versehen worden und endet nach erfolgreichem Abschluss mit einem Hochschulzertifikat namens „Studium Generale Professional“. Wer folglich keinen großen Wert auf den MBA-Titel legt, sich aber dennoch adäquat weiterbilden möchte, der ist mit einem Mini MBA Studium sicherlich gut bedient.

Zum Thema ‚Mini MBA‘ veranstaltet die DUW am 3. März 2015 ab 18:00 Uhr eine Online Informationsveranstaltung, bei der Interessierte einen ersten Eindruck vom Studium gewinnen können. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Fragen zum MINI MBA zu stellen und so individuelle Informationen einzuholen. Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings wird um eine vorherige Anmeldung gebeten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: http://www.duw-berlin.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.