„Hochschule Neu-Ulm – University of Applied Sciences”  am 09. Oktober 2022

4. WissensTransferTag der Hochschule Neu-Ulm (HNU) stieß auf reges Interesse

Bei dieser Veranstaltung diskutierten Experten über diverse Themen bezüglich der Akademisierung von Pflege- und Gesundheitsfachberufen.

Der 4. WissensTransferTag der Hochschule Neu-Ulm (HNU) fand in diesem Jahr in Kooperation mit der Gesundheitsregionplus im Hochschulzentrum Vöhlinschloss in Illertissen statt. Die Veranstaltung wurde durch Herrn Marc Löchner (Geschäftsstellenleiter der Gesundheitsregion plus Neu-Ulm) und der Gastgeberin Frau Prof. Dr. Sylvia Schafmeister (Vizepräsidentin für Weiterbildung und interdisziplinäre Gesundheit der HNU) eröffnet.

Nach der Eröffnung diskutierten auf dem 4. WissensTransferTag vor Ort die Teilnehmenden, die Referentinnen und Referenten sowie Zuhörende im Live-Stream, aktuelle Themen aus den Bereichen „Interprofessionalität im Krankenhaus“, „Akademische vs. berufliche Handlungsfelder der Pflege“, „Einsatzfelder der akademisierten Pflege in der Geriatrie“ und „Einsatzfelder des Physician Assistant“. Im Fokus der Impulsvorträge und Diskussionsrunden standen ökonomische und organisatorische Problemfelder sowie Qualitätsaspekte, Kompetenzfelder und Konfliktpotenziale der unterschiedlichen Professionen im Gesundheitswesen.

Am Vormittag wurden zu den jeweiligen Themenblöcken kurze Impulsvorträge gehalten, welche ebenfalls im Live-Stream online verfolgt werden konnten. Es referierten erfahrene Expertinnen und Experten aus der Praxis von der TH Deggendorf, der Agaplesion Bethesda Klinik Ulm und der Hochschule Neu-Ulm.

Keynote-Speaker Prof. Dr. Christian Rester der TH Deggendorf sprach über Probleme der interprofessionellen Zusammenarbeit im Gesundheitswesen sowie Herausforderungen von Pflegekräften im 21. Jahrhundert. Besonders auf die Rolle und Kompetenzentwicklung der Pflegeprofession wurde eingegangen. Welche Aufgaben werden von beruflich ausgebildeten Pflegekräften vs. akademisierten Pflegekräften übernommen? In welchen Bereichen können pflegerische Hilfskräfte eingesetzt werden? Hier gilt es zukünftig eine Abgrenzung der Aufgabenfelder zu finden. Thema war beispielweise, ob Körperpflege von Patientinnen und Patienten wirklich evident und notwendig ist. Wer soll diese in Zukunft vorrangig übernehmen? Über diese praxisbezogene Fragestellung entstand ein reger Austausch.

Die zweite Hälfte der Impulsvorträge eröffnete Frau Natalie Waldherr von der Agaplesion Bethesda Klinik Ulm. Sie sprach über die Einsatzfelder von akademisierten Pflegefachkräften in der Geriatrie. Dabei stellte Sie interessante Ansätze und Lösungen ihrer Abteilung vor.

Den letzten Vortag hielt Herr Prof. Dr. Walter Mihatsch der HNU. Er veranschaulichte das Berufsbild und die Einsatzfelder des Physician Assistant in Deutschland. Dabei legte er den Fokus auf die Problematik der Definition von Einsatzfeldern und Kompetenzbereichen, sowie auf die Definition der Rolle des Physician Assistant im interprofessionellen Team.

Nach der gemeinsamen Mittagspause fand der Workshop „Einsatzfelder: berufliche vs. akademische Pflegefachkräfte“ statt. Die Teilnehmenden vor Ort diskutierten darüber, wie dieser Wandel in den Einrichtungen und Köpfen der Verantwortlichen angestoßen und erfolgreich umgesetzt werden kann.

Der WissensTransferTag bietet Interessierten, Praktikern und Fachexperten stets eine Plattform für aktuelles Wissen, Diskussion und Austausch. Mehr Informationen unter: https://www.hnu.de/weiterbildung/news/detail/2022/08/17/4-wissenstransfertag-2022-veraenderung-gestalten-akademisierung-der-pflege-und-gesundheitsfachberufe-erfolgreich-umsetzen?cHash=a522d035dfff90fe51c3359d7d433ba9

Sie haben eine Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf und interessieren sich für ein berufsbegleitendes Studium? Besuchen Sie unsere Homepage: https://www.hnu.de/weiterbildung

Für den B.A.-Studiengang Management für Gesundheits- und Pflegeberufe findet am 26.10.2022 ab 18:00 Uhr eine Informationsveranstaltung an der HNU statt. Wir freuen uns Sie kennen zu lernen.

Mehr Informationen unter: https://www.hnu.de/weiterbildung/berufsbegleitende-studiengaenge/ba-management-fuer-gesundheits-und-pflegeberufe

300-101   400-101   300-320   300-070   300-206   200-310   300-135   300-208   810-403   400-050   640-916   642-997   300-209   400-201   200-355   352-001   642-999   350-080   MB2-712   400-051   C2150-606   1Z0-434   1Z0-146   C2090-919   C9560-655   642-64   100-101   CQE   CSSLP   200-125   210-060   210-065   210-260   220-801   220-802   220-901   220-902   2V0-620   2V0-621   2V0-621D   300-075   300-115   AWS-SYSOPS   640-692   640-911   1Z0-144   1z0-434   1Z0-803   1Z0-804   000-089   000-105   70-246   70-270   70-346   70-347   70-410