am 02. Oktober 2015

Studienstart Business Innovation Management 2015 mit starker Frauenquote

Am 10. Oktober 2015 startete der nunmehr fünfte Durchgang des MBA Business Innovation Management. Mit 55,5% liegt der Anteil weiblicher Studierender erstmals knapp über dem der männlichen Studierenden ‒ ein Novum in der Geschichte der Graduate School

Der berufliche Hintergrund der Studierenden ist sehr vielfältig. Die Teilnehmer/innen kommen aus den Bereichen Automobilindustrie, chemische Industrie, Finanzdienstleistungen, aus der IT-Branche, dem öffentlichen Dienst, dem Transportwesen sowie aus Produktion und Vertrieb. Diese heterogene Zusammensetzung ermöglicht unterschiedliche Sicht- und Herangehensweisen bei Diskussionen und Problemlösungen und stellt einen zusätzlichen gruppendynamischen Mehrwert dar.

Der berufsbegleitende Studiengang wurde im Frühjahr 2015 erfolgreich re-akkreditiert. Neu im Lehrkonzept ist vor allem die Integration eines Praxismoduls, bei dem die Studierenden gruppenweise reale Projekte aus ihrem Berufsalltag bearbeiten und dabei von einem Praxisbetreuer begleitet werden. So profitieren die Studierenden nicht nur von den Expertenbeiträgen der Dozenten, sondern bringen Fallbeispiele aus ihren jeweiligen Unternehmen aktiv in den Unterricht mit ein.

Auch auf die Vermittlung von Soft Skills, die die Personal- und Führungskompetenzen der Teilnehmer/innen stärken sollen, wird im Rahmen des Programms großer Wert gelegt.

Nach vier Semestern schließen die Teilnehmer/innen das Studium mit einem MBA-Titel der Hochschule Ludwigshafen ab.

Der nächsten Studienstart ist für Herbst 2016 geplant, Bewerbungen können ab sofort bei der Graduate School Rhein-Neckar eingereicht werden.gsrn_logo_blau_300px

300-101   400-101   300-320   300-070   300-206   200-310   300-135   300-208   810-403   400-050   640-916   642-997   300-209   400-201   200-355   352-001   642-999   350-080   MB2-712   400-051   C2150-606   1Z0-434   1Z0-146   C2090-919   C9560-655   642-64   100-101   CQE   CSSLP   200-125   210-060   210-065   210-260   220-801   220-802   220-901   220-902   2V0-620   2V0-621   2V0-621D   300-075   300-115   AWS-SYSOPS   640-692   640-911   1Z0-144   1z0-434   1Z0-803   1Z0-804   000-089   000-105   70-246   70-270   70-346   70-347   70-410