„ESA (Education Services Agency) GmbH”  am 05. Dezember 2018

Ein MBA mit Vertiefung auf die Glücksspielindustrie? An der Donauuniversität Krems ist dieses Studium möglich!

Der abwechslungsreiche Glücksspiel-Lehrgang richtet sich unter anderem an (Nachwuchs-)Führungskräfte, Behörden und Quereinsteiger.

Wie allgemein in der EU ist der Glücksspielmarkt auch in Österreich ziemlich streng reglementiert. Damit die jeweiligen Akteure eine professionelle Ausbildung erhalten, bietet die Donauuniversität Krems den neu geschaffenen Lehrgang Leisure, Entertainment and Gaming Business Management an.

Entwickelt wurde dieses Studienprogramm schon im Jahr 2014 und zwar in Kooperation mit der Plattform spieler-info.at und dem Glücksspielkonzern Novomatic. Letzterer stellt genauso wie die Casinos Austria AG (Casag), immer wieder Vortragende zur Verfügung, welche ihr Know-how und ihre individuellen Praxiserfahrungen einfließen lassen. Zusätzlich zu den rechtlichen, ethischen, technischen und psychologischen Aspekten des Glücksspiels wird aktuelles Managementwissen sowie die Fähigkeit zum Treffen strategischer Entscheidungen vermittelt.

Der berufsbegleitende Lehrgang kann in zwei Semestern als Zertifikatskurs, in drei Semestern mit dem Abschluss „Akademische/r ExpertIn“ oder in vier Semestern als Vertiefung eines Professional MBA (mit ACBSP- und FIBAA-Akkreditierung) abgelegt werden. Das Programm bietet je nach gewählter Variante entweder 25, 60 oder 90 ECTS-Punkte und inkludiert beim MBA eine Master-Thesis.

Der Unterricht findet in einem Mix aus Präsenzveranstaltungen und Onlinekursen statt. Das Studienprogramm richtet sich an Nachwuchsführungskräfte aus der Glücksspiel-Branche, aber auch an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Behörden, die sich mit dem Glücksspiel befassen sowie Quereinsteiger. Als Voraussetzung zur Zulassung für die Lehrgänge gelten die allgemeine Universitätsreife und zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung, für die Zulassung zum MBA ein abgeschlossenes Studium oder eine umfassende Berufserfahrung. Je nach angestrebtem Abschluss belaufen sich die Kosten auf EUR 5.900 bis EUR 19.900. Das Programm ist modular aufgebaut und kann deshalb jederzeit begonnen werden.

Ausführliche Informationen zu diesem besonderen Studiengang finden Sie unter www.donau-uni.ac.at/leisure-mba.

 

Text-Quelle:  https://diepresse.com

Bild-Quelle:  www.donau-uni.ac.at

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.