„ESA (Education Services Agency) GmbH”  am 27. Februar 2019

Ein MBA Studium in New York und Salzburg? Die SMBS macht es möglich!

Im September 2019 startet die Salzburger SMBS ein einzigartiges MBA-Programm, das in Kooperation mit der Long Island University (LIU) in Brooklyn, New York City und Universität Salzburg durchgeführt wird.

Dieses MBA Studium präsentiert den Studierenden die Kunst des Managements in Europa und Amerika im Vergleich. Das berufsbegleitende Studienprogramm legt seinen Schwerpunkt auf Entrepreneurship sowie Innovation und bietet eine inhaltliche Kombination, die im deutschsprachigen Raum einzigartig ist. So kann der Executive MBA General Management innerhalb von 24 Monaten berufsbegleitend absolviert werden und man schließt das Studium sowohl mit einem MBA-Abschluss der Long Island University wie auch einem MBA-Abschluss der Universität Salzburg ab.

Das Studienprogramm ist hochkarätig und schlägt eine Brücke zwischen zwei Kontinenten. Dabei vereint es das Beste aus zwei unterschiedlichen Städten und Universitäten: Salzburg als die vom Genius Loci W. A. Mozart kulturell fokussierte barocke Stadt mit Spuren aus der Jungsteinzeit und New York als ikonisch pulsierende Welthauptstadt des Finanzwesens mit Ausdruck einer globalen Gemeinschaft.

Nach einem zwei Tage dauernden „Warm-up“ in Salzburg beginnt das MBA Studium am 21. Oktober 2019 mit dem ersten von insgesamt drei Modulen zu je einer Woche in New York City. Ihre Inhalte befassen sich mit typischen General Management Themen und zwar sowohl von einer europäischen als auch von einer US-amerikanischen Sicht aus.

Vielfältige Exkursionen zu amerikanischen Unternehmen wie Amazon und ein get2gether gemeinsam mit Alumni der „LIU Brooklyn“ bereichern das Studieren zwischen den bekanntesten Sehenswürdigkeiten, den wichtigsten Geschäftsstraßen und den anziehendsten Künstlervierteln in New York City.

Das „Double Degree“ MBA-Programm der SMBS eignet sich hervorragend als Karrieresprungbrett. Darüber hinaus erweitert es den Horizont, es stärkt die interkulturelle Kompetenz und es ermöglicht den Aufbau und die Erweiterung eines internationalen Netzwerkes im amerikanischen Raum.

Anmeldungen sind bis Ende Juni 2019 möglich und detaillierte Informationen gibt es hier.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.