„IUBH Internationale Hochschule”  am 29. Januar 2018

IUBH Studierende besuchen die WHO in Kopenhagen

Während dieses Aufenthaltes trafen sich die IUBH Studierenden mit Senior Experten der WHO und erhielten von diesen Informationen für die Planung von Gesundheitssystemen auf Länderebene aus allererster Hand.

Der Besuch ist eine an der IUBH bereits institutionalisierte Exkursion nach Kopenhagen. Für Dr. Mümtaz Köksal , dem Studiengangsleiter für Healthcare Management an der IUBH am Campus Bad Honnef, war es wichtig, dass den Studierenden dabei die Tür für verschiedene Praktika in einer namhaften internationalen Einrichtung des Gesundheitswesens geöffnet wird.

Die Master-Studentinnen und -Studenten des Health Care Management Kurses der Internationalen Hochschule konnten sich während der mehrtägigen Exkursion exklusiv einen Eindruck von den internen Abläufen und den Verantwortlichkeiten dieser renommierten Institution machen.

Die WHO (World Health Organisation) beschäftigt sich innerhalb der Vereinten Nation in den unterschiedlichsten Bereichen mit dem Thema Gesundheitswesen. Das Regionalbüro für Europa befindet sich in der dänischen Hauptstadt und ist eine von insgesamt sechs Einrichtungen der WHO weltweit. Von Kopenhagen aus erfolgt die Koordination von 53 Nationen vom Atlantik bis hin zum Pazifik.

 

 

Text-Quelle: www.iubh.de

Bild-Quelle: https://upload.wikimedia.org, https://upload.wikimedia.org

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.