„Hochschule Furtwangen”  am 13. Oktober 2015

Die HFU Business School der Hochschule Furtwangen lädt zu einem Vortrag über internationale Korruption ein

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Executive MBA „Best Practices“ Vortragsreihe am Campus Schwenningen statt.

Als Vortragender konnte der emeritierte HFU-Professor Dr. Gerd Addicks gewonnen werden, welcher in einem spannenden, englischsprachigen Vortrag mit dem Titel „Corruption without Borders: Challenges for International Business” über die Entwicklungen im Bereich der internationalen Korruption sprechen wird.

Im Anschluss sind Sie herzlich zu einer anregenden Diskussion und zu einem bereitstehenden Buffet eingeladen.

Alle Interessierten werden gebeten, sich für diesen Vortrag anzumelden. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende dieser News-Meldung.

Informatives zum Vortragsinhalt

Der Vortrag befasst sich mit der Tatsache, dass die Zeiten sich geändert haben und multinationale Firmen hohe Summen an Bestechungsgeldern, welche sie in fremden Ländern bezahlt haben, problemlos als steuerabzugsfähige Ausgaben verbuchen können. Vorbei sind außerdem die Zeiten, in denen Korruption ohne großes Versteckspiel als Strategie zur Erhöhung der eigenen Marktanteile benutzt wurde. In der heutigen Zeit Korruption weltweit abgelehnt und ihre Eindämmung als ethisches Ziel betrachtet.

Schon in den 1990er Jahren wurde damit begonnen, zahlreiche inländische Gesetze und internationale Konventionen gegen Korruption zu erlassen. Trotz all dieser Gesetze, Konventionen und Initiativen besteht die Korruption noch immer und sie zählt zu den weltweit größten Problemen im Wirtschaftsbereich. Der Aufklärungsprozess gestaltet sich umso schwieriger, je ausgeklügelter die Varianten an Korruption sind. Mittlerweile werden immer diffusere Unternehmensstrukturen gebildet, um Fehlverhalten zu verstecken.

Im Vortrag von Dr. Gerd Addicks wird zum einen der internationale Rahmen dargestellt, welcher die Korruption bekämpfen soll. Zum anderen werden die unterschiedlichen Schwachstellen in der Durchsetzbarkeit der Anti-Korruptionspolitik näher beleuchtet. Zusätzlich befasst er sich mit Selbstregulierungsstrategien, welche zu den neueren Initiativen am Unternehmenssektor gehören und dabei helfen sollen, der Versuchung illegaler Gewinne zu widerstehen.

Newsmeldung_Hochschule Furtwangen_Vortrag_Addicks_131015Dr. Gerd Addicks war acht Jahre lang als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent am Institut für Makroökonomie an der Universität Augsburg tätig. Von 1979 bis 1996 beschäftigte er sich mit Projekten der internationalen Entwicklungszusammenarbeit in den Ländern Bolivien, Peru, Malawi und Thailand. Ab 1996 bis 2012 arbeitete er als Professor für internationale Wirtschaft an der HFU Business School und beehrt für seinen Vortrag erneut seine langjährige Wirkungsstätte. Dr. Gerd Addicks gilt als hervorragender Lateinamerikaexperte und erstellt schon seit 1996 vor allem in Lateinamerika regelmäßig Gutachten auf dem Gebiet der ländliche Entwicklung, der Armutsbekämpfung, der Drogenpolitik und der Konfliktforschung.

Details zum Studienprogramm Executive MBA

Die HFU Business School der Hochschule Furtwangen bietet diesen berufsbegleitenden Studiengang bereits seit 2003 an. Die von der HFU durchgeführte Vortragsreihe „Best Practices“ wiederum ist ein integraler Bestandteil des englischsprachigen EMBA, welcher als Schwerpunkt das Fachgebiet General Management hat.

Sollten Sie ein neben Ihrem Vollzeitjob ein weiterführendes berufsbegleitendes Studium im Management-Bereich in Betracht oder sich einfach für das Vortragsthema interessieren, so sind Sie herzlich dazu eingeladen, sich direkt vor Ort von der Qualität des Studiengangs zu überzeugen. Obendrein können Sie sich beim Buffet in geselliger Runde mit dem Referenten oder mit aktuell Studierenden unterhalten und erlangen auf diese Weise kostbare Informationen aus erster Hand.

Der nächste EMBA-Studiengang startet mit Sommersemester 2016 – der Bewerbungsschluss dafür ist der 15. Januar 2016.

Ausführliche Informationen gibt es telefonisch unter 07720/307-4315, per E-Mail an execmba@hs-furtwangen.de und auf der Website www.executive-mba.hs-furtwangen.de.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.