„Hochschule Furtwangen”  am 06. April 2017

Die HFU Business School der Hochschule Furtwangen lädt zum ersten Vortrag in der Executive MBA „Best Practices“ Reihe

Dabei wird Dieter Monka, Head of HR von Diehl Defence in Überlingen, zum Thema „Erfolgreiches Führen einer Mehrgenerationenbelegschaft“ referieren. Seinem Vortrag, der in deutscher Sprache abgehalten wird, findet am 21.4.17 ab 17:30 Uhr statt.

Dieter Monka befasst sich in seinem Vortrag mit den strategischen Herausforderungen für das Management eines Technologiekonzerns, der im Betrieb für fünf Generation mit unterschiedlichen Erwartungen solche Arbeitsbedingungen schafft, welche die Mitarbeiter erfolgreich motivieren und die Attraktivität als Arbeitgeber erhöhen.

Bei Diehl Defence sind heute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Wirtschaftswundergeneration über die Baby Boomer, Generationen X und Y bis zur Generation Z beschäftigt. Diese haben entsprechend ihrer sozialen Prägung sowohl gemeinsame, generationsübergreifende Erwartungen an das Unternehmen als auch vollkommen verschiedene Bedürfnisse, Lebensphase und persönlichen Prioritäten. Nicht der sog. „War for Talents“, der Wettbewerb um diejenigen, die erst Mitarbeiter werden sollen, dominiert die Personalarbeit, sondern die Gestaltung der Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiter, die bereits (langjährig) im Unternehmen beschäftigt sind und die man halten möchte. „Das Eine tun und das Andere nicht lassen“ beschreibt sehr treffend die Anforderungen an die HR-Arbeit im aktuellen demografischen Umfeld.

Nach erfolgreicher Beendigung seiner Offizierslaufbahn mit Studium zum Diplom-Kaufmann ist Dieter Monka schon seit über 30 Jahren in Führungsfunktionen des HR-Managements in international operierenden Technologiekonzernen (Bosch, Diehl) tätig. Er fungiert bei unternehmensinternen und -externen Veranstaltungen als Trainer und Coach und berichtet über verschiedene interessante HR-Themen. Zusätzlich arbeitet er als ehrenamtlicher Richter am Landesarbeitsgericht und seit 2011 als Lehrbeauftragter an der HFU Business School.

Die Diehl-Gruppe hat ihren Firmensitz in Nürnberg und ist ein international agierender Technologiekonzern in Familienbesitz. Der Betrieb erwirtschaftet mit ca. 16.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 3,4 Mrd. Euro.

Bereits seit dem Jahr 2003 gehört der berufsbegleitende Studiengang Executive MBA zum Studienangebot der HFU Hochschule Furtwangen. Ihre Vortragsreihe „Best Practices“ ist ein integraler Bestandteil des englischsprachigen Programms mit  Schwerpunkt General Management.

Wenn Sie ein weiterführendes berufsbegleitendes Studium im Management-Bereich in Erwägung ziehen oder einfach ein allgemeines Interesse am Vortragsthema haben, so sind Sie herzlich dazu eingeladen, sich direkt vor Ort ein Bild von der Qualität dieses Studienprogramms zu machen, in geselliger Runde beim Buffet mit dem Referenten oder mit aktuell Studierenden zu sprechen und Informationen aus erster Hand zu sammeln.

Der Vortrag findet am 21. April ab 17:30 Uhr am Campus Schwenningen der HFU Hochschule Furtwangen im Raum E 0.04 statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte vorab für eine Teilnahme an, entweder telefonisch unter 07720/307-4315 oder per E-Mail an execmba@hs-furtwangen.de. Sie können sich aber auch gerne über die Website www.executive-mba.hs-furtwangen.de informieren.

Good to know: Das nächste Executive MBA Programm startet im März 2018. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2018.