„Hochschule Furtwangen”  am 14. Juni 2017

Neuer Vortrag im Rahmen der Executive MBA „Best Practices“ Reihe an der HFU Business School der Hochschule Furtwangen

Im letzten Vortrag vor dem Sommersemester wird Oliver Danckert, Vice President for Product and Innovation bei SAP, über die Möglichkeiten von Produktinnovationen in einer datengesteuerten Wirtschaft referieren.

Die digitale Transformation startete schon vor zwei Jahrzehnten und zwar mit der Einführung von Internet 1.0 (World Wide Web, Wireless, E-Commerce, Social Media). Mit dieser Entwicklung veränderte sich die Art, wie wir kommunizieren, leben und arbeiten und sie hatte umfassende Auswirkungen auf vielfältige Branchen.

Mit dem Aufkommen von Internet 2.0 werden die nächsten 10 Jahre noch bahnbrechender. Alles wird miteinander verbunden sein (Stichwort Internet der Dinge, verbundene Häuser, verbundene Autos), die verschiedensten Werte werden auf völlig neue Art untereinander ausgetauscht (Blockchain) und hochentwickelte Software steuert den Globus (Stichwort künstliche Intelligenz, Augmented Reality). Sämtliche dieser Technologien finden immer neuere Anwendungen und diese werden jede Branche in jeder Region drastisch verändern. Das Internet 2.0 bietet Unternehmen große Chancen, birgt aber auch viele Gefahren.

SAP behauptet sich seit vielen Jahren als Marktführer im Bereich Business Transformation und hilft den Kunden, in eine digitalisierte Welt voranzuschreiten. Oliver Danckert (siehe Porträtbild) ist Vice President für Produkt und Innovation bei SAP und außerdem Geschäftsführer der SAP Business Compliance Services GmbH, einem 100 prozentiger Partnerbetrieb der SAP SE. Er beendet im Jahr 2008 das Executive MBA Programm der Hochschule Furtwangen. Davor studierte er an der Universität Osnabrück das Studienfach Physik und schloss dieses 1995 erfolgreich ab.

In seiner Präsentation befasst sich Oliver Danckert mit einer SAP-Perspektive, die aufzeigt, wie Geschäftsmodelle durch das Internet 2.0 beeinflusst werden. Er bespricht relevante Geschäftsmodelle, neue Arbeitsplatzerfahrungen sowie Arbeitsdynamiken, Geschäftsprozessinnovationen und neue Chancen in einer datengetriebenen Wirtschaft.

Die HFU Hochschule Furtwangen bietet schon seit 2003 den berufsbegleitenden Studiengang Executive MBA an. Ihre Vortragsreihe „Best Practices“ gehört zum integralen Bestandteil des englischsprachigen Programms mit  Schwerpunkt General Management.

Wer ein weiterführendes berufsbegleitendes Studium im Management-Bereich absolvieren möchte, aber auch alle, die grundsätzlich Interesse am Vortragsthema von Oliver Danckert haben, ist herzlich eingeladen, sich vor Ort ein Bild von der Qualität des Studiengangs zu machen, in geselliger Runde mit dem Referenten oder derzeitigen Teilnehmern zu sprechen und Informationen aus erster Hand zu erhalten. Im Anschluss an den Vortrag sind nämlich alle Anwesenden herzlich zur Diskussion und zu einem Barbecue eingeladen.

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt, es wird um Anmeldung gebeten.

  • Datum: Freitag, 23. Juni 2017, 17:30 Uhr
  • Ort: HFU Hochschule Furtwangen, Campus Schwenningen, Raum E 0.04

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 07720/307-4315, per E-Mail an execmba@hs-furtwangen.de oder auf der Website  www.executive-mba.hs-furtwangen.de.

Das nächste Executive MBA Programm startet im März 2018. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2018.