MAS und Online MBA – zwei unterschiedliche Abschlüsse mit einem gemeinsamen Ziel

Veröffentlicht am

Der Master of Advanced Studies (MAS) und der Online Master of Business Administration (Online MBA) sind zwei Abschlüsse, die auf den ersten Blick nichts miteinander gemeinsam haben und doch haben beide ein übereinstimmendes Ziel.

MAS – was ist das?
Der MAS-Abschluss wird hauptsächlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeboten. „MAS-Studiengänge (vormals Nichtdiplomstudiengänge NDS) sind die höchsten Weiterbildungsabschlüsse und führen zu einem akademischen Titel [in der Schweiz]. Sie bieten eine umfassende Ausbildung im jeweiligen Fachbereich, so dass entweder eine zusätzliche Qualifikation im angestammten Beruf erworben werden kann oder sich ein neues Berufsfeld eröffnet. MAS-Studiengänge dauern in der Regel zwei oder mehr Jahre und beinhalten neben Präsenzunterricht und Selbststudium auch eine Abschlussarbeit.“ (uzh.ch)

Obwohl dieser Abschluss in den drei genannten Ländern angeboten wird, findet er hauptsächlich Anwendung in Österreich und der Schweiz. Im Allgemeinen ist der Master of Advanced Studies ein postgradueller akademischer Titel. Allerdings zählt er in Deutschland nicht zu den akademischen Titeln. Darüber hinaus sollte in Österreich der Titel MAS nicht mit dem Master (vormals: Magister) verwechselt werden.

Nach wie vor kommt der Master of Advanced Studies Titel nicht an die Popularität eines Master of Business Administration Abschlusses heran. Ein Grund dafür sind wahrscheinlich die beschriebenen unterschiedlichen Einstufungen und Gewichtungen in den einzelnen Ländern. Ein weiterer Grund kann in dem dringenden Bedarf an wissenschaftlicher Auseinandersetzung mit diversen Themen liegen.

„An der Montanuni Leoben wurde 1998 ein „Master of Advanced Studies“ (MAS) eingerichtet, der 2000 in einen MBA umgewandelt wurde […]. Die Initiative kam hier vom Wirtschaftsministerium […]. Auch heute ist das MBA-Programm in Leoben an der Schnittstelle Wirtschaft-Technik positioniert.“ (Weiss 2010: diepresse.com)

Nichtsdestotrotz ist eine Spezialisierung mit einem Master of Advanced Studies Studiengang eine tolle Alternative für Mitarbeiter, die Führungsaufgaben übernehmen wollen. Am Arbeitsmarkt sind vertiefende Kenntnisse auf einem zukunftsorientierten Fachgebiet im Trend wie zum Beispiel in den Bereichen: Gesundheitsmanagement oder Controlling. Dafür ist der MAS besser geeignet als der allgemeiner gehaltene MBA. Doch auch ein MBA-Abschluss hat seine Vorteile. Insbesondere die spezielle Form des Online MBA auf die im Folgenden näher eingegangen wird.

Online MBA
Der Online Master of Business Administration hat im Laufe der Zeit und mit der Weiterentwicklung von Hard- und Software eine Reifezeit durchlebt. Im Jahr 2001 wurde das dokumentierte Wissen den Studenten noch konventionell per Post als Bücher, CD-Rom oder Skripten übermittelt. Allerdings galt auch damals bereits: „Das Internet bildet den Begegnungsraum für den akademischen Austausch, die Kommunikationsplattform zwischen Lehrenden und Lernenden; die Reaktionskammer, in der die These der Erkenntnis umschlagen kann.“ (Kröher 2001: manager-magazin.de)

Im Hinblick auf die Entwicklung und das Image des Online Master of Business Administration hält Bärbel Schwertfeger fest: „Vor allem hat sich das Image von Online-MBAs gravierend geändert. Lange Zeit galten sie als Billig-Variante des Managementstudiums, bei dem die Teilnehmer zu Hause Studienbriefe durchackern. Doch inzwischen bieten auch immer mehr Topschulen Online-MBAs an. Grund dafür sind einmal die technologischen Fortschritte mit Apps fürs Smartphone und Tablet. Zum anderen wurden auch neue Konzepte entwickelt.“ (ebd. 2014: welt.de)

Ein Online Master of Business Administration Abschluss beinhaltet heutzutage folgende Merkmale:
– Die Online Teilnahme der Studenten und Studentinnen an Projekten
– Die Bearbeitung von Fallstudien
– Die Teilnahme an Online Debatten
– Teilweise Pflichtaufenthalte auf dem Campus
– Eigene Lernplattformen für Studenten und Studentinnen im Internet
– Live-Unterricht per Videokonferenz
– Online- und Präsenzelemente (= Blended Learning)
– Klassisches E-Learning in Verbindung mit der Interaktion zwischen Studenten und Professoren

Vorteile Online MBA
Das Studium im Rahmen eines Online MBA ist oftmals die kostengünstigere Variante im Vergleich zu einem traditionellen MBA Studium. Viele Online MBA Absolventen und Absolventinnen streben dabei keinen Jobwechsel an, sondern bleiben bei ihrem jeweiligen Arbeitgeber um von der technischen Seite in eine Managementposition zu wechseln.

Darüber hinaus bietet die Teilnahme an einem Online MBA Studium eine große Flexibilität für Studierende. Zusammenfassend stellt Bärbel Schwertfeger die Vorteile eines Online Master of Business Administration Abschlusses wie folgt dar: „Die Studenten können [auf eigenen Lernplattformen] ihren Lernfortschritt verfolgen und mit dem ihrer Kommilitonen vergleichen. Teilnehmer aus aller Welt können zudem in verschiedenen Zeitzonen gruppiert werden, um in virtuellen Teams an Projekten zu arbeiten. […] Denn während es im Klassenzimmer immer ein paar Studenten [gibt], die sich nicht oder nur wenig am Unterricht beteiligen, [kann] man beim Online-Unterricht jeden einbeziehen. Doch ganz ohne persönlichen Kontakt [funktioniert] es nicht.“ (ebd. 2014: welt.de)

So unterschiedlich nun der Master of Advanced Studies (MAS) und der Online Master of Business Administration (Online MBA) in ihrer Vorgehensweise und Wissensvermittlung sein mögen, ihr Ziel vereint sie und ist Folgendes:
– Aus- und Weiterbildung von praktischen Kompetenzen hin zu theoretischem Wissen und Management Know-How
– Spezialisierung auf einem spezifischen Fachgebiet
– Theoretische Wissensvermittlung auf praktischen Themengebieten

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.