Vortrag im Rahmen der Executive MBA „Best Practices“ Reihe an der der Hochschule Furtwangen

Die HFU Business School der Hochschule Furtwangen präsentiert in der Executive MBA „Best Practices“ Reihe schon übermorgen, den 6. Juli, Herrn Norbert Wölbl, einen der geschäftsführenden Partner bei Liebich und Partner.

Norbert Wölbl wird dabei über das Zusammenspiel von Marketing, Vertrieb und Service im Zeitalter der Digitalisierung sprechen und freut sich über interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer.

Im Vortrag werden unter anderem die folgenden Aspekte betrachtet:

  • Integriertes Denken als Bodenplatte für hohe Effizienz in der Marktbearbeitung
  • Schnelle agile Strukturen statt beharrlichem Silodenken
  • intelligente Automatismen: aus Marktchancen werden Erfolge
  • Der Paradigmenwechsel ist eingeläutet: Inbound statt Outbound
  • Schlacht oder Zusammenspiel: Content versus Marke?

Norbert Wölbl studierte Journalismus sowie Sportökonomie und war 14 Jahre lang in der Kommunikations- und Werbebranche selbständig tätig, davon acht Jahre als geschäftsführender Gesellschafter einer Werbeagentur. Seit 2007 ist er bei der Liebich & Partner Management- und Personalberatung AG in Baden-Baden, seit drei Jahren als ein geschäftsführender Partner.

Im Anschluss an den englischsprachigen Vortrag gibt es eine Diskussion und dazu auch ein Buffet. Bei Interesse am Besuch der Veranstaltung wird um vorherige Anmeldung an der HFU Business School der Hochschule Furtwangen gebeten, zum Beispiel per Telefon unter 07720/307-4315.

Event-Details

Veranstalter: Hochschule Furtwangen
Ort: HFU Hochschule Furtwangen, Campus Schwenningen, Raum E 0.04, 78054 Villingen-Schwenningen
Datum: 06. Juli 2018 , 17:30 Uhr
Weiterführende Informationen: www.executive-mba.hs-furtwangen.de
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.